Der Autozulieferer ZF hat den größten Auftrag seiner Firmengeschichte an Land gezogen. Für einen zweistelligen Milliardenwert wird die ZF für einen Großteil der Modelle von BMW die weiterentwickelten 8-Gang-Automatgetriebe liefern. Der umfasst auch Hybridgetriebevarianten.

„Der Vertrag stellt den größten Auftrag für die Lieferung von Automatgetrieben in der Geschichte von ZF dar und bestätigt die Bedeutung der Hybridtechnik für die individuelle Mobilität der Zukunft– vor allem durch die umfassende Elektrifizierung“, sagte der Vorsitzende des Vorstands der ZF Friedrichshafen AG, Wolf-Henning Scheider.

Friedrichshafen

Das Unternehmen, das rund 149.000 Mitarbeiter beschäftigt, steigerte im vergangenen Jahr seinen Umsatz um um rund sechs Prozent auf 36,9 Milliarden Euro.

Das könnte dich auch interessieren: