Windkraft wird ausgebaut

DPA/AFP 29.08.2013

In Deutschland wird 2013 voraussichtlich so viel Strom aus Windkraft neu ans Netz gehen wie seit zehn Jahren nicht. Der Bundesverband Windenergie rechnet mit einer installierten Leistung von 3100 Megawatt, davon 200 vor den Küsten. 2012 war es gut ein Fünftel weniger. Im ersten Halbjahr 2013 kamen einer Herstellerbefragung zufolge durch Windräder 1038 Megawatt Leistung an Land und 105 Megawatt im Meer neu hinzu.

Der Geschäftsführer des Branchenverbandes VDMA Power Systems, Thorsten Herdan, warnte aber, dass wegen unklarer Bedingungen bis 2015 nicht mehr in Anlagen vor der Küste investiert werden könne. Bund und Länder müssten sich nach der Bundestagswahl schnell auf Richtlinien einigen. Dem Konzern RWE wurde derweil genehmigt, seine Nordsee-Windparks nahe der Insel Juist mit 108 Turbinen auszubauen.

Themen in diesem Artikel