Schwendi Weishaupt investiert kräftig

Schwendi / REF 19.09.2014

Weishaupt, Hersteller von Brennern, Wärmepumpen und Solartechnik, hat an seinem Hauptsitz in Schwendi (Kreis Biberach) rund 15 Mio. EUR in sein Forschungs- und Entwicklungszentrum investiert. Es wurde neu gestaltet und erweitert. Auf dem Werksgelände entstanden zwei neue, moderne Gebäudekomplexe.

Hintergrund der Erweiterung ist der Ausbau der Produktpalette in den vergangenen Jahren. Das Unternehmen entschloss sich deshalb, die Entwicklungsabteilung räumlich entsprechend zu vergrößern.

Personell bleibt die Abteilung indes auf dem bisherigen Niveau. Das Familienunternehmen Weishaupt beschäftigt in dem Forschungszentrum rund 100 Mitarbeiter. Insgesamt sind es am Hauptsitz rund 1000, weltweit mehr als 3000. Die Weishaupt-Gruppe erzielte nach eigenen Angaben vergangenes Jahr einen Umsatz von 540 Mio. EUR.