Stuttgart Wasen: 210 000 Besucher bei Landwirtschaftlichem Hauptfest

Besucher gehen durch eine Halle des 100. Landwirtschaftlichen Hauptfests (LWH) auf dem Cannstatter Wasen. Foto: Christoph Schmidt/Archiv
Besucher gehen durch eine Halle des 100. Landwirtschaftlichen Hauptfests (LWH) auf dem Cannstatter Wasen. Foto: Christoph Schmidt/Archiv © Foto: Christoph Schmidt
Stuttgart / DPA 07.10.2018

Fast 210 000 Besucher sind zum 100. Landwirtschaftlichen Hauptfest auf dem Stuttgarter Wasen gekommen. Das teilten die Veranstalter zum Abschluss der neuntägigen Messe am Sonntag mit. „Das ist ein tolles Ergebnis und damit haben sich unsere Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern wurden übertroffen“, sagte Andreas Kroll, Geschäftsführer der in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft. Erwartet worden waren etwa 200 000 Menschen. Das Landwirtschaftliche Hauptfest hatte am 29. September geöffnet. Neben Landmaschinen und Werkzeugen waren auch mehr als 600 Tiere zu sehen. In einem Stall wurden Kühe per Roboter gemolken.

Das Landwirtschaftliche Hauptfest - der Ursprung des Volksfestes - findet inzwischen alle vier Jahre parallel zum Cannstatter Wasen statt - in diesem Jahr zum 100. Mal. Es wurde vor 200 Jahren von König Wilhelm I. von Württemberg nach Zeiten von Missernten und Hunger ins Leben gerufen.

Die Agrarschau endete mit einem Erntedankfest. „Das Erntedankfest ist nicht selbstverständlich“, betonte Landesbauernpräsident Joachim Rukwied. „Auch heute müssen wir bei aller Technik dankbar sein, für das, was wir als Landwirte ernten können.“

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel