50 zusätzliche A321neo-Jets Vietjet vergibt erneut Milliardenauftrag an Airbus

In einer Produktionshalle werden Flugzeuge der Airbus A320-Familie montiert. Foto: Lukas Schulze
In einer Produktionshalle werden Flugzeuge der Airbus A320-Familie montiert. Foto: Lukas Schulze © Foto: Lukas Schulze
Toulouse/Hanoi / DPA 02.11.2018

Dem europäischen Flugzeugbauer Airbus hat seine A320-Klasse erneut einen Milliardenauftrag eingebracht. Die vietnamesische Fluglinie Vietjet hat bei dem Flugzeugbauer 50 zusätzliche A321neo-Flugzeuge bestellt, wie Airbus am Freitag mitteilte.

Airbus-Verkaufschef Christian Scherer und Vietjet-Päsident Nguyen Thi Phuong Thao unterzeichneten den Vertrag in Hanoi. Der Auftrag hat nach Listenpreisen einen Umfang von rund 5,7 Milliarden Euro. In der Branche gelten allerdings Abschläge als üblich. An der Unterzeichnungszeremonie nahmen auch Vietnams Premierminister Nguyen Xuan Phuc und Frankreichs Premierminister Édouard Philippe teil, der in Vietnam auf Staatsbesuch ist.

Nach Angaben von Airbus hat Vietjet mit dem neuen Auftrag nun insgesamt 171 Flugzeuge der A320-Familie bestellt - 46 seien bisher ausgeliefert. Die vor allem auf Mittelstrecken betriebene A320-Klasse wird auch in Hamburg gefertigt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel