Berlin Viele wollen Chef nicht als Freund

Berlin / SWP 05.01.2012

Die Mehrheit der Arbeitnehmer will den eigenen Chef nicht als Freund in sozialen Netzwerken im Internet. 56 Prozent der Deutschen mit Internetzugang würden einer Umfrage zufolge eine Freundschaftsanfrage des Vorgesetzten ablehnen, teilte der Hightech-Verband Bitkom mit. 19 Prozent sagten von sich, sie nähmen die Offerte des Chefs mit Sicherheit an. Frauen seien dabei in ihrer Haltung deutlich rigoroser als Männer: 63 Prozent der der Frauen, aber nur 50 Prozent der Männer würden demnach den Vorgesetzten als Onlinefreund abblitzen lassen.

Der Bitkom-Experte für soziale Netzwerke, Tobias Arns, riet zur Vorsicht beim Hinzufügen des Chefs als Internetkontakt: Bevor ein Beschäftigter eine solche Freundschaftsanfrage annehme, solle er sich genau überlegen, welche Profildetails oder Einträge der Vorgesetzte sehen dürfe. afp