Versicherungen Versicherungen: Wann sich der Wechsel lohnt

Düsseldorf / dpa 12.05.2017

  Papierkram ist lästig. Aber er kann sich lohnen. Bei den Versicherungsverträgen ist es durchaus sinnvoll, in regelmäßigen Abständen aufzuräumen. „Versicherungen einmal abzuschließen und dann im Ordner verstauben zu lassen, ist nicht gut“, sagt Elke Weidenbach von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Ein Grund: Die Unternehmen passen ihre Bedingungen immer wieder an neue Gegebenheiten an.

Das ist oft zum Vorteil der Verbraucher: „In einigen Sparten gibt es fast so etwas wie einen Wettbewerb um die besten Versicherungsbedingungen“, sagt Susanne Meunier von der Stiftung Warentest. So bekommen Versicherte in der Privathaftpflicht- oder der Hausratversicherung heute besseren Schutz für ihr Geld.

Mehrere Hundert Euro im Jahr

Zudem lassen sich durch einen Tarif- oder Versicherungswechsel teilweise mehrere Hundert Euro pro Jahr sparen. Besonders bei der Autoversicherung lohne sich ein jährlicher Wechsel.

Aber müssen sich Verbraucher jedes Jahr eine neue Versicherung suchen? „In den meisten Fällen reicht es, wenn sie alle paar Jahre ihre Verträge kritisch überprüfen“, beruhigt Weidenbach. Spätestens aber, wenn sich etwas an den Lebensumständen ändert, lohnt sich ein Blick. „Paare, die zusammenziehen, können einige ihrer Policen zusammenlegen“, sagt Meunier. Und werden Kinder geboren, sollten bestehende Policen auch sie einschließen.

Versicherungen ständig auf den Prüfstand zu stellen, ist aber nicht immer angebracht. Sinnvoll ist das bei Sachversicherungen wie Haftpflicht-, Rechtsschutz-, Hausrat- oder Gebäudeversicherungen. „Bei Personenversicherungen ist ein regelmäßiger Wechsel nicht unbedingt ratsam“, sagt Weidenbach. Denn etwa bei Berufsunfähigkeits- oder Pflegezusatzversicherung werden das Leben oder zumindest das persönliche Risiko versichert. Auch werden einige solcher Versicherungen teurer, wenn man sie in höherem Alter abschließt.

Welche Versicherungen braucht man überhaupt? Vor allem Haftpflicht- , Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Auslandsreisekrankenversicherung.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel