Essingen Toyota steigt bei Scholz ein

Essingen / DPA 11.04.2014

Die zur Toyota-Gruppe gehörende Toyota Tsusho Corporation (TTC) steigt beim Recyclingspezialisten Scholz ein. TTC werde sich mit 39,9 Prozent beteiligten, teilte die Scholz AG in Essingen (Ostalbkreis) mit. Die Mehrheit wird weiterhin die Familie Scholz halten. Auf dieser Grundlage könne die laufende Restrukturierung abgeschlossen werden, die Scholz im vergangenen Jahr angestoßen hatte, um Schulden abzubauen und das Ergebnis zu verbessern. Der Einstieg werde die finanzielle Situation erheblich verbessern. TTC ist der Handelsarm der japanischen Toyota-Gruppe, zu der der gleichnamige Autohersteller gehört.

Es sei vereinbart, dass TTC eigene Posten im bislang sechsköpfigen Vorstand besetzt, hieß es weiter. Das Gremium werde dann das Beteiligungsverhältnis widerspiegeln. Vorstandsvorsitzender wird aber Oliver Scholz bleiben, der den Posten erst im Januar übernommen hatte. Der Einstieg soll im zweiten Quartal über die Bühne gehen.

Voraussetzung sei allerdings, dass die Finanzierungspartner von Scholz mitziehen.