Vom Azubi zum Vorstandschef: Der Bankkaufmann Stefan Zeidler wechselt vom Vorstand der Frankfurter DZ Bank in die Chefetage der Volksbank Stuttgart. In einem der Vorgängerinstitute des Geldhauses, der Cannstatter Volksbank, begann der heute 53-Jährige einst seine Laufbahn als Azubi. Der Aufsichtsrat des Stuttgarter Geldhauses gab am Freitag grünes Licht für die Ernennung von Zeidler zum Vize-Vorstandschef im Oktober 2018. Dort soll der Schwabe den bisherigen Vorstandsvorsitzenden, den heute 63-jährigen Hans Rudolf Zeisl, mittelfristig beerben - dessen Vertrag läuft Mitte 2021 aus, möglicherweise hört er aber etwas früher auf.

Das Geldhaus mit seinen rund 1100 Mitarbeitern ist die größte Volksbank Baden-Württembergs. Es hat nach eigenen Angaben 287 000 Kunden.