Das Verbraucherportal allestoerungen.de verzeichnete am Mittwochmorgen über 7000 Störungs-Meldungen von Telekom-Kunden, die sich über Ausfälle beklagen. Demnach gibt es die meisten Ausfälle bei Festnetz und Internet, neun Prozent der User berichten zudem von einem „Festnetz Totalausfall“.

Die Telekom bestätigte auf Twitter, dass es einen „Ausfall einer technischen Einrichtung“ gegeben habe. Details zur Ursache wurden jedoch nicht genannt.

Besonders betroffen sind die Städte München, Frankfurt am Main, Kassel, Köln, Essen und Berlin.

Telekom will Störung schnell beheben

Gegen 9:30 Uhr hieß es vonseiten der Telekom, dass „einige Bereiche“ schon wieder funktionierten und die Störung wahrscheinlich im Laufe des Tages vollständig behoben sein werde.

Auch bei den Anbietern 1&1, Vodafone und O2 gab es am Mittwochmorgen offenbar Störungen, jedoch meldeten sich hier längst nicht so viele User wie bei der Telekom.