Aktie legt kräftig zu Starbucks übertrifft Erwartungen

Verglichen mit dem Vorjahreswert stiegen die Erlöse auf 6,3 Milliarden Dollar. Foto: Sebastian Widmann
Verglichen mit dem Vorjahreswert stiegen die Erlöse auf 6,3 Milliarden Dollar. Foto: Sebastian Widmann © Foto: Sebastian Widmann
Seattle / DPA 01.11.2018

Bei der Kaffeerestaurant-Kette Starbucks sind die Geschäfte im Sommer überraschend rund gelaufen. Im US-Heimatmarkt legten die Verkäufe deutlich zu und auch in China, wo es im Vorquartal einen Rückgang gegeben hatte, schaffte Starbucks einen leichten Zuwachs.

Verglichen mit dem Vorjahreswert stiegen die Erlöse in den drei Monaten bis Ende September um knapp elf Prozent auf 6,3 Milliarden Dollar (5,5 Mrd Euro), wie der Konzern nach US-Börsenschluss in Seattle mitteilte. Ein deutlicher Kostenanstieg drückte den Gewinn zwar um gut vier Prozent auf 755,8 Millionen Dollar. Dennoch übertrafen die Quartalszahlen die Markterwartungen klar. Die Aktie gewann nachbörslich zunächst über acht Prozent.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel