Ständiger Krisenfonds

SWP 11.07.2012

Der ESM (Europäischer Stabilitätsmechanismus) ist wie sein Vorläufer der EFSF eine Einrichtung der 17 Euro-Staaten - und nicht der EU. Die Krisenfonds geben im Notfall an den Finanzmärkten Anleihen heraus, für welche die Euro-Länder garantieren. Diese Gelder werden als Kredite an bedürftige Staaten verzinst weitergegeben. Bisher profitieren Portugal, Irland und Griechenland von solchen Hilfen. dpa

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel