Stuttgart / dpa

Gegen Bosch läuft ein Verfahren Im Zusammenhang mit den Betrugsermittlungen beim Autobauer Daimler läuft gegen den Zulieferer Bosch ebenfalls ein Verfahren. „Wir ermitteln auch im Fall Daimler gegen Bosch-Mitarbeiter wegen des Verdachts auf Beihilfe“, sagte ein Sprecher der Stuttgarter Staatsanwaltschaft dem „Handelsblatt“. Ein Bosch-Sprecher sagte dazu: „Wir kooperieren mit den Behörden.“ Daimler äußerte sich nicht.

Der Autokonzern war Anfang der Woche wegen möglicher Abgas-Manipulationen bei Dieselwagen ins Visier der Justiz gerückt. Ein Großaufgebot an Ermittlern durchsuchte am Dienstag mehrere Daimler-Standorte in verschiedenen Bundesländern. Bosch macht als einer der weltweit wichtigsten Autozulieferer unter anderem mit seiner Dieseltechnik viel Geschäft. Daimler gehört zu den Großkunden.