Frankfurt Rücksetzer auf hohem Niveau

DPA 09.01.2013

Vor dem Start der US-Berichtssaison haben deutsche Aktien gestern mehrheitlich nachgegeben. Händler begründeten die Abwärtsbewegung mit sehr vagen Gerüchten, wonach Paris über eine bevorstehende Abstufung der Kreditwürdigkeit französischer Staatsanleihen durch eine Ratingagentur informiert worden sei. Dies wurde von der französischen Regierung jedoch dementiert. Andere Börsianer nannten auch den nachgebenden Euro und die schwächere Wall Street als Belastungsfaktoren. "Angesichts der übergeordneten Aufwärtsbewegung kommen Rücksetzer nicht überraschend", sagte ein Analyst.

Der Tec-Dax stieg um 0,57 Prozent auf 864 Punkte.