Düsseldorf Online-Handel bleibt stark

Düsseldorf / DPA 11.04.2014

Der Handelsverband Deutschland (HDE) rechnet damit, dass sich der Siegeszug des Online-Handels auch in den nächsten Jahren ungebremst fortsetzt. Der Marktanteil des Internet-Handels könne bis 2020 von derzeit rund 9 Prozent auf 20 Prozent wachsen, sagte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Gerth in Düsseldorf. Im laufenden Jahr rechnet der HDE mit einer Zunahme der Online-Umsätze um 17 Prozent auf 38,7 Mrd. EUR. Dies werde spürbare Auswirkungen auf die Branchenstrukturen und viele Einkaufsstraßen haben.

Der Online-Handel sei die größte Herausforderung für den Handel seit der Einführung der Selbstbedienung in den 30er Jahren, sagte Genth. Waren es zunächst hauptsächlich Bücher und Elektronikartikel, die über das Internet verkauft wurden, so werden längst auch Schuhe und Bekleidung im großen Maße online bestellt.