Frankfurt Jetzt zählt wieder Konjunktur

DPA 10.11.2012

In der neuen Woche dürfte der deutsche Aktienmarkt angesichts der abflauenden Berichtssaison wieder mehr von konjunkturellen Faktoren und der schwelenden Eurokrise bestimmt werden. Nachdem die erhoffte Rally nach der US-Präsidentenwahl ausgeblieben sei, seien vor dem Hintergrund der in den USA drohenden "Fiskalklippe" und schwacher Konjunkturdaten aus dem Euroraum die Wachstumszweifel wieder auf dem Vormarsch, kommentierte Analyst Markus Reinwand von der Helaba.

Zusammen mit dem gestrigen Verlust verlor der deutsche Leitindex diese Woche 2,72 Prozent.

Der Tec-Dax sank gestern um 0,45 Prozent auf 803 Punkte.