Wenn die Vorstände bei Daimler einmal ganz ehrlich wären, müssten sie sagen: Einen Plan B haben wir nicht. Oder wenn, dann ist er ganz weit hinten im Schreibtisch von Chef Ola Källenius versteckt und wird nur herausgezogen, wenn der Konzern brennt. Bis dahin gilt: Optimismus zeigen.
Dafür gibt e...