Investor aus Katar kauft Valentino

SWP 13.07.2012

Erst jüngst stellte das italienische Modehaus Valentino seine Winterkollektion vor. Künftig gehört der Edelschneider dem arabischen Emirat Katar. Man habe sich mit der Investmentgruppe Mayhoola aus Katar geeinigt, teilte Finanzinvestor Permira mit. Medienberichten zufolge beträgt der Kaufpreis rund 600 Mio. EUR. Permira hatte Valentino 2007 erworben. Dadurch kam der Investor auch in den Besitz der früheren Valentino-Tochter Hugo Boss. An Boss will Permira aber festhalten. Foto: afp

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel