Duisburg Hohe Rabatte auf Neuwagen

Duisburg / DPA 24.07.2012

Angesichts der zunehmenden Sorge um die Autokonjunktur locken die Hersteller Neuwagenkäufer mit immer höheren Rabatten. Die Kundenvorteile hätten ein Rekordniveau erreicht, heißt es in einer Studie der Universität Duisburg-Essen. Das Rabattniveau zeige, dass der deutsche Automarkt vor einer Rezession stehe, sagte der Leiter des Instituts, Ferdinand Dudenhöffer. Der bisher ertragreiche Markt Deutschland werde zu einem"Verlustmarkt".

Die durchschnittlichen Rabatte für die 30 beliebtesten Neuwagen im Privatkundenmarkt seien im Vergleich zum Juni um einen Punkt auf 19 Prozent gestiegen. Zu Jahresbeginn lag der durchschnittliche Nachlass noch bei 15,9 Prozent. Die höchsten Preisabschläge seien für den Fiat Punto (30,6 Prozent), den Opel Corsa (31,3 Prozent) und den Opel Astra (30,9 Prozent) ermittelt worden.