Frankfurt Hiobsbotschaften aus China

DPA 05.01.2016
Der Dax hat wegen neuer Hiobsbotschaften aus China den schlechtesten Jahresstart seit mehr als 25 Jahren verzeichnet.

Der deutsche Leitindex sackte um 4,28 Prozent ab und schloss nahe seines Tagestiefs. "Wachstumssorgen in China und damit Absatzsorgen für deutsche Exporteure drücken die Stimmung am ersten Handelstag nach Neujahr gleich mal in den Keller", schrieb Marktexperte Daniel Saurenz vom Analysedienst Feingold Research. Vorausgegangen waren heftige Kursverluste in Asien.

Der Tec-Dax büßte 2,03 Prozent auf 1793 Punkte ein. Mehr Informationen gibt es unter:

www.swp.de/boerse-stuttgart