Frankfurt Herber Rückschlag an Börse

Frankfurt / DPA 24.05.2012

Schwache Wirtschaftsdaten aus Italien und die anhaltenden Sorgen um die Zukunft Griechenlands in der Eurozone haben dem deutschen Aktienmarkt gestern einen herben Rückschlag eingebrockt. Die jüngsten Erholungsbewegung ist damit verpufft.

Aktienhändlerin Dafni Serdari vom Brokerhaus Intertrader sagte mit Blick auf den EU-Gipfel: "Bei wichtigen Themen wie etwa Griechenland oder Eurobonds sind keine konkreten Entscheidungen zu erwarten." Nur solche echten Fortschritte könnten für Erleichterung bei den Anlegern und Börsianern sorgen.

Der Tec-Dax verlor 1,52 Prozent auf 750,96 Punkte.