Früher hätte Thomas Middelhoff auf dem Absatz kehrt gemacht. Allein der Raum, in dem die Pressekonferenz zu seinem neuen Buch stattfinden soll, wäre unter seiner Würde gewesen. 80 Quadratmeter in einem Berliner Bürogebäude. Kein großes Podium, keine lange Reihe mit Mikrofonen – eigentlich k...