Bietigheim-Bissingen Dürr auf Rekordkurs

Bietigheim-Bissingen / DPA 07.11.2012

Unbeirrt von zuletzt leicht sinkenden Auftragseingängen steuert der Anlagen- und Maschinenbauer Dürr weiter auf neue Jahresbestmarken zu. "Es spricht alles dafür, dass 2012 ein erneutes Rekordjahr bei Umsatz und Ergebnis wird", sagte Dürr-Chef Ralf Dieter zur Vorlage der Neunmonatsbilanz. Zuversichtlich stimmt das Unternehmen das jüngst verstärkt anziehende Geschäft im Boomland China, wo Dürr stark vertreten ist.

Der Umsatz stieg bis Ende September um 34 Prozent auf knapp 1,76 Mrd. EUR. Unter dem Strich verdoppelte sich der Gewinn auf gut 71 Mio. EUR. Ende September zählte Dürr weltweit 7511 Mitarbeiter - das ist ein Plus von 11 Prozent. Auf Der Auftragseingang zwischen Januar und September lag 5,4 Prozent unter dem Vorjahreswert. Besonders stark war das Minus im dritten Quartal mit minus 37 Prozent.