Einen Tag vor wichtigen geldpolitischen Beschlüssen der Europäischen Zentralbank (EZB) profitierte der deutsche Leitindex von Spekulationen über umfangreiche Staatsanleihekäufe zur Stützung der Wirtschaft. Der Dax ist am Mittwoch erstmals in seiner Geschichte über die Marke von 10 300 Punkten gestiegen.

Am Nachmittag war das Börsenbarometer bis auf 10 311,90 Punkte geklettert und hatte damit zum vierten Mal in Folge eine Bestmarke geschafft.

Der Tec-Dax gab um 0,35 Prozent auf 1451,79 Punkte nach. Mehr Informationen gibt es unter:

www.swp.de/boerse-stuttgart