London Deutsche-Bank-Manager William Broeksmit tot aufgefunden

London / DPA 30.01.2014
Der frühere Deutsche-Bank-Manager William Broeksmit ist im Alter von 58 Jahren gestorben. Er wurde erhängt in seiner Londoner Wohnung gefunden.

Die Polizei schloss ein Fremdverschulden aus. "Der Tod von William Broeksmit erfüllt uns mit tiefer Trauer. Er war ein guter Freund und Kollege von vielen von uns und er hat uns mit seinem Intellekt und seinem Wissen bereichert", schrieben die Vorsitzenden der Deutschen Bank, Anshu Jain und Jürgen Fitschen, in einem Brief an die Mitarbeiter.

Der US-Amerikaner hatte von 1996 bis 2001 und von 2008 bis Februar 2013 bei Deutschlands größter Bank gearbeitet. Er galt als enger Jain-Vertrauter und Experte für Risiko- und Kapitalmanagement. Sein Aufstieg in den Vorstand scheiterte im Jahr 2012 am Veto der Finanzaufsicht Bafin. Jain und Fitschen wollten ihn seinerzeit zum Risikovorstand ernennen.