Der globale Buchmarkt

SWP 30.10.2012

Die größten Buchverlage der Welt sind Verlage für Fachinformation. Dazu gehört etwa der international führende Wissenschaftsverlag Springer Science. Dahinter folgen Verlage für Bildung und Erziehung. Auf diesem Feld ist der US-amerikanische Konzern Pearson, Eigner der britischen Penguin-Verlagsgruppe, Marktführer. Erst danach kommen die Verlage für Belletristik und Sachbücher. Dazu gehören Random House, Penguin, die Hachette Book Group, HarperCollins, Macmillan und Simon & Schuster. dpa