Frankfurt DAX: Sprung über 8400 Punkte

Frankfurt / DPA 17.05.2013
Enttäuschende US-Wirtschaftsdaten haben dem Dax gestern etwas den Wind aus den Segeln genommen. Nachdem der Leitindex am frühen Nachmittag noch zugelegt und erstmals seit seiner Berechnung die Marke von 8400 Punkten überwunden hatte, ging er am Abend kaum verändert aus dem Handel.

Enttäuschende US-Wirtschaftsdaten haben dem Dax gestern etwas den Wind aus den Segeln genommen. Nachdem der Leitindex am frühen Nachmittag noch zugelegt und erstmals seit seiner Berechnung die Marke von 8400 Punkten überwunden hatte, ging er am Abend kaum verändert aus dem Handel.

Ein Zuwachs bei den Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe, schwache Daten vom Immobilienmarkt sowie das im Mai überraschend eingetrübte Geschäftsklima in der Region Philadelphia drückten etwas auf die Stimmung. Doch die Entwicklung des Leitindex ist sehr robust.

Der Tec-Dax legte um 0,38 Prozent auf 970 Punkte zu.