Frankfurt Belgier wird Chefvolkswirt der EZB

Peter Praet wird zur Überraschung vieler Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank.
Peter Praet wird zur Überraschung vieler Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank.
SWP 04.01.2012

Der Belgier Peter Praet (62) wird Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank. Das beschloss das Direktorium der Notenbank. Damit wird der Spitzenposten erstmals nicht mit einem Deutschen besetzt. Zuvor galten der Deutsche Jörg Asmussen und der Franzose Benoît Coeuré als aussichtsreichste Kandidaten. Asmussen soll nun die EZB quasi als "Außenminister" vertreten und die Rechtsabteilung leiten, die wegen der Staatsanleihenkäufe an Bedeutung gewinnt. Der Währungsfachmann Praet folgt auf Jürgen Stark der den Posten aus Protest gegen die Staatsanleihenkäufe geräumt hatte. In dem Direktorium sitzen neben EZB-Präsident Mario Draghi und seinem Vize Vítor Constâncio vier weitere Mitglieder. dpa