An der Kennzeichnung hapert es noch oft

SWP 26.08.2013

Versteckte Zutaten Manche vegane Artikel sind nach Ansicht gar nicht als solche erkennbar. Ein Schild am Regal mit entsprechender Aufschrift könnte helfen, empfiehlt Handelsexpertin Denise Klug und ist damit nicht allein. So hatten die Verbraucherorganisation Foodwatch und Verbände von Vegetariern und Veganern eine verbindliche Kennzeichnung "versteckter" tierischer Zutaten in Lebensmitteln gefordert. Viele Kunden vermuteten etwa nicht, dass Säfte Gelatine als Trägerstoff für Vitamine enthalten könnten.

Discounter Dass vegane Produkte nicht nur für Spezialanbieter ein Thema sind, sondern auch für Discounter, zeigt das Beispiel des Bio-Soja-Drinks von Aldi Süd. Kunden protestierten, als das Produkt verschwand: Der Drink wurde wieder angeboten. dpa

Vegan statt nur Bio