Wenn das Wasser aus einer Quelle sprudelt, tief unter der Erde, ist es meist sauber und kalt. Es enthält häufig schon Kohlensäure. Die wird im Produktionsprozess beispielsweise durch das Abpumpen teilweise entzogen und dann in der gewünschten Menge wieder hineingepresst – eigentlich. Denn gena...