Fredette sitzt gelaunt rund 9000 Kilometer entfernt in einem kleinen Büro in Sambava, einer Kleinstadt an der Nordostküste von Madagaskar. Neben ihr lächelt auch Yoclin. Für sie wie für die Teilnehmer der Runde im entfernten Deutschland ist es eine neue Erfahrung. Normalerweise organisiert die ...