Anzeige Wer hat eigentlich die Liebe erfunden?

Ulm / Mephisto 02.05.2018
Dramödie um eine Frau, die Mann und Familie beim Kurzurlaub an der Raststätte stehen lässt. Doch die Familie holt sie bald ein.

Charlotte ist nur noch genervt von ihrer Familie: Mit ihrem Mann Paul hat sie sich nach 38 Ehejahren fast nichts mehr zu sagen und ihre chaotische Tochter Alex sucht ständig Muttis Rat. Charlotte sehnt sich nach Zeit nur für sich und so lässt sie während einer Reise kurzerhand ihren Mann an einer Raststätte sitzen und fährt mit Enkelin Jo spontan ans Meer. Doch Paul und Alex fahren den Flüchtigen einfach hinterher. Abseits der alltäglichen Routine begreifen Charlotte und Paul, dass sie einiges in ihrem Leben ändern und ihre Liebe neu erfinden müssen, wenn ihre Ehe eine Zukunft haben soll.

Charlotte (Corinna Harfouch) steckt in einer schwierigen Phase: Nach 37 Jahren, 5 Monaten und 21 Tagen besteht ihre Ehe mit Paul (Karl Kranzkowski) nur noch aus Routine und Missverständnissen. Dabei hätte sie ihm viel zu erzählen; zum Beispiel, dass sie in letzter Zeit mehr vergisst, als sie erlebt. Doch Charlotte hat beschlossen, ihr Leben noch einmal in vollen Zügen genießen. Und so lässt sie ihren Mann einfach an einer Autobahnraststätte zurück, um gemeinsam mit ihrer aufgeweckten Enkelin Jo ans Meer aufzubrechen. Mithilfe der Truckerin Marion (Sabine Timoteo) reisen Paul und Jos chaotische Mutter Alex (Meret Becker) den beiden hinterher. Auf einer einsamen Insel angekommen, treffen sie sich in der äußerst ungewöhnlichen ,Pension Horster'. Allmählich findet die Familie dort wieder zueinander, und auch Charlotte und Paul versuchen, ihre Liebe neu zu erfinden.

Wer hat eigentlich die Liebe erfunden? läuft ab 03. Mai im Mephisto Ulm

Kaufen Sie Ihre Kinokarten online!

Karten bestellen
Dietrich Theater
www.dietrich-theater.de Kartenservice:0731/9855598
Arthaus Kinos Ulm
www.arthaus-kinos-ulm.de Kartenservice:0731/9855598