Anzeige Verschmiert und verkratzt? Praktische Tipps für Ihre Küche

Neu-Ulm / Möbel Mahler 08.06.2018
Die Küche ist der Treffpunkt, der Mittelpunkt, um abends gemeinsam mit Familie oder Freunden zu kochen, Zeit zu verbringen und sich auszutauschen. Wer möchte da nicht eine designstarke, multifunktionale und praktische Küche präsentieren und nutzen können?

Wir haben uns einen Küchenexperten gesucht und sind bei Möbel Mahler in Neu-Ulm fündig geworden. Ihm haben wir viele Fragen gestellt und für Sie einige praktische und wissenswerte Tipps zusammengestellt. Damit wir alle viel länger die Freude an unseren Küchen und den Ausstattungs-Highlights genießen können. Zunächst interessiert uns, welche Trends es beim Thema Küchen gibt.

„Ganz groß im Kommen sind Küchen mit separaten Koch- oder Arbeitsflächen- oder auch Bar-Inseln. Elektrogeräte wie Backofen, Mikrowelle und Spülmaschine werden mittlerweile sehr gern auf Sichthöhe angebracht, was viele Arbeitsgänge und den Rücken erleichtert“, erklärt uns der Möbel-Mahler-Küchenexperte. „Ebenfalls wird viel Wert auf größere, geräumigere Küchen gelegt, da die Küche mehr und mehr zum Mittelpunkt wird.“ Bei den Farben verhält es sich aber ganz klassisch. Einzige Trends: Hochglanz in schwarz und/oder Magnolie sowie Betonoptik und wie seit vielen Jahren bewährt: Eichendekor in verschiedenen Farbnuancen. Einen wichtigen Hinweis hat der Experte bereits hier für uns: lieber hellere Farben für die Küche wählen, da auf diesen Farben Flecken weniger auffallen als bei dunklen Farben. Und sollten sich doch einmal Flecken und Abdrücke breit gemacht haben, haben wir folgenden Expertenrat für Sie: „Lieber das gute alte, aber saubere Feinripp-Unterhemd oder ein neues Baumwoll-Tuch mit lauwarmen Wasser und einem kleinen Tropfen Spülmittel verwenden. Das schont den Geldbeutel und die Küche. Mikrofasertücher machen zwar staubfrei, zerkratzen Ihnen aber aufgrund der Struktur die Oberfläche – insbesondere bei Hochglanzfronten.“

Praktische Küchenhelfer

Auch praktische Helfer für die Küche waren für uns interessant. Unser Fachmann von Möbel Mahler nennt schwenkbare Wasserhähne mit ausziehbarem Wasserschlauch, um Töpfe leichter mit Wasser befüllen zu können, ohne diese in die Spüle heben zu müssen. „Einen hochwertigen, langlebigen Wasserhahn erkennen Sie an den Keramikdichtungen. Die hält – im Normalfall – bis zur nächsten Küche.“ Ebenfalls gibt es Schubkasteneinsätze, die Teller, Kochbesteck, etc. vor dem Verrutschen schützen und Wandverkleidungen aus Glas, beschichtetem Holz, Aluminium, Stein oder Kunststoff. Viele auch mit verschiedenen Bildmotiven bedruckbar, um so die Küche optisch aufzuwerten oder ein kleines Highlight zu setzen. Der große Vorteil bei den Verkleidungen für eine saubere, schöne Küche: Fettspritzer lassen sich problemlos entfernen! Anders als bei Tapete oder einem Fliesenspiegel, wo das Fett mit der Zeit die Fugen unschön verfärbt.

„Eine Dunstabzugshaube sowie die richtige Beleuchtung dürfen in einer modernen und vielseitigen Küche keinesfalls fehlen“, so unser Interviewpartner. Und der Möglichkeiten gibt es tatsächlich viele. Aber das Besondere: Dunstabzugshauben mit einem wesentlich größeren Durchmesser am Abzugskanal sind bedeutend leiser und somit kaum hörbar. Ebenfalls gibt es einige Marken, die höhenverstellbare Hauben anbieten. So haben diese für kleine und große Köche immer die richtige Höhe und sind leichter zu reinigen.

Wie wird es wieder sauber?

Und dann ist es endlich soweit … die neue Küche daheim, die Freude riesengroß. Das erste gemeinsame Kochen und dann das: Fingerabdrücke, Schlieren, Fettspritzer! Im Video zeigen wir Ihnen nochmal, wie Sie Ihre Küche mit wenigen Tricks wieder auf Hochglanz und streifenfrei bekommen und Fettflecke vermeiden.

Entspannter Einkauf vor Ort

Lust auf Inspiration vor Ort? Möbel Mahler in Neu-Ulm, Ihrem Einrichtungszentrum – nicht nur wenn es um Küchen geht! Schauen Sie bei uns vorbei, lassen Sie sich rundum kompetent beraten, fühlen Sie die verschiedensten Materialien für die Küche und lassen Sie sich von Ihrer neuen Traumküche inspirieren! Für die Sterneköche von Morgen!

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel