„Gerade als Familienunternehmen ist es für uns ein besonderes Anliegen, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie bestmöglich zu unterstützen. Daher bietet ZwickRoell eine Vielzahl an Maßnahmen, um Familie und Beruf gut miteinander vereinbaren zu können.“ beschreibt Personalleiter Wolfgang Bierer die Bestrebungen des Unternehmens. Hierzu zählen unter anderem flexible Arbeitszeiten, Pflegezeiten, Ferienprogramm und viele weitere Aspekte.
Für diese Maßnahmen und Bestrebungen wurde ZwickRoell zum wiederholten Mal mit dem Prädikat „Familienbewusstes Unternehmen“ ausgezeichnet. ZwickRoell beschäftigt am Standort Ulm-Einsingen über 1.000 Mitarbeiter und bietet mit flexibler Arbeitszeit, zahlreichen individuellen Arbeitszeitmodellen, Sabbaticals, Home-Office, betrieblichem Gesundheitsmanagement, Sportangeboten, Unterstützung bei Pflege und vielem mehr umfangreiche Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinen.

Flexible Arbeitszeitmodelle

ZwickRoell ermöglicht individuelle Arbeitszeitmodelle und Teilzeitmodelle nach Wunsch der Mitarbeiter. So kann die Arbeitszeit, auch durch die Gleitzeitregelung, an die Bedürfnisse der familiären Situation angepasst werden. Weiter wird den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeit geboten „Sabbaticals“ – also längere Auszeiten - zu nutzen, um auf Lebenssituationen oder persönliche Wünsche und Bedürfnisse reagieren zu können. Auch schon vor der Corona-Pandemie hat das Unternehmen die Möglichkeit von mobilem Arbeiten angeboten.

Gesundheit und Angebote

Die Gesundheit der Mitarbeiter, aber auch die Prävention, nimmt bei ZwickRoell eine zentrale Stelle ein. Neben einem unterjährigen Sportangebot in der Firma wie Rückengymnastik oder Pilates ist auch eine jährliche Charity-Laufaktion, an der sich mehrere hundert Mitarbeiter aktiv beteiligen, ein fester Bestandteil des unternehmerischen Gesundheitsprogramms. Weiter werden in Zusammenarbeit mit dem Betriebsarzt regelmäßig Gesundheitsuntersuchungen wie Sehtest und Hautscreening, aber auch Impfungen wie Grippe während der Arbeitszeit angeboten. Die frühzeitig zur Verfügung gestellten Masken und Selbsttests, unter ärztlicher Aufsicht durchgeführte Massentests im Betrieb, und, sobald möglich, Corona-Impfungen durch den Betriebsarzt sind für ZwickRoell wichtige Bausteine im Kampf gegen die Pandemie. Mit einem attraktiven „Jobrad“-Angebot für alle Mitarbeiter unterstützt das Unternehmen darüber hinaus die Mitarbeiter, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu kommen. Das Firmenrestaurant mit täglich frisch gekochten Gerichten rundet die gesundheitliche Gesamtausrichtung des Unternehmens ab.
„Neben allen Maßnahmen für ein optimales Work-Life-Gleichgewicht ist es uns aber auch wichtig, dass die Familien unserer Mitarbeiter sehen und erleben, wie und wo ihre Familienangehörigen arbeiten. Deshalb ist beispielsweise der Familientag oder das Ferienprogramm für Kinder seit Jahren fester Bestandteil in unserem Kalender“, fasst Wolfgang Bierer die Maßnahmen von ZwickRoell zusammen.

Kontakt


ZwickRoell GmbH & Co. KG
August-Nagel-Straße 11
89079 Ulm
Tel.: 07305 10-0
karriere@zwickroell.com
www.zwickroell.com/karriere