Mit seinem breiten Angebot an Fenstern, Türen, Hebeschiebetüren und Fassadensystemen sowie seinem professionellen Serviceangebot zählt das sympathische Familienunternehmen zu den führenden Spezialisten in Deutschland und in der Schweiz. Seit über 50 Jahren produziert Gugelfuss Fenster und Türen aus Kunststoff. Zuletzt hat das Unternehmen die Produktionskapazitäten durch die Übernahme der Illerplastic-Fensterbau GmbH mit Sitz in Illertissen deutlich ausgeweitet.
„Mit der Übernahme der Illerplastic-Fensterbau GmbH im vergangenen Jahr haben wir die Weichen für die Zukunft gestellt. Wir sind strategisch bestens positioniert, sodass wir die Herausforderungen der Zukunft angehen werden. Angesichts von Energie- und Rohstoffkrise sowie den Auswirkungen des Ukraine-Krieges kommt da ja einiges auf uns zu“, sagt Anton Gugelfuß, einer der beiden Geschäftsführer der Gugelfuss GmbH.

Sanierung rückt in den Fokus

Bereits seit dem Frühjahr wissen Gugelfuss und sein Team, dass die Wirtschaftsleistung in Deutschland um bis zu sechs Prozent sinken wird. „Durch die Inflation und auch die steigenden Bauzinsen wird das Auftragsvolumen im Neubau immer stärker zurückgehen. Stattdessen wird der Bereich Sanierung stark zulegen und genau in diesem Segment sind wir mit unserem Team natürlich sehr gut gerüstet. Darauf werden wir uns in den kommenden Jahren fokussieren“, so Anton Gugelfuß.
Wer seine Immobilie energetisch sanieren möchte, der ist bei der Gugelfuss GmbH bestens aufgehoben, denn egal, Kunststoff-, Aluminium- oder Holzfenster: Mit seinen innovativen Systemen hat Gugelfuss stets die passende Lösung parat, damit Bestandsgebäude neue Energieeffizienzklassen erreichen und sich Bauherren die passenden Förderungen durch den Staat oder die Kreditfanstalt für Wiederaufbau (KfW) sichern können.

Weiter auf Wachstumskurs

Die Zeichen stehen bei Gugelfuss weiter auf Wachstum. Egal, ob in Elchingen, Illertissen oder auch im thüringischen Ableger Löbichau: An allen Standorten hat der führende Fenster- und Türenbauer Platz für Fachkräfte und Nachwuchs. Die Ausbildungsplätze bei Gugelfuss reichen vom Glaser, Schreiner oder Maschinen- und Anlagenführer bis hin zu den kaufmännischen Ausbildungen oder auch dem Kreativberuf Mediengesalter. Im Bereich Bauingenieurwesen für Fassadentechnik, Produktionstechnik oder Wirtschaftsingenieurwesen bietet Gugelfuss jeweils ein Duales Studium an. Fachkräfte sucht das Unternehmen im Bereich Fenstermontage, IT, Mechatronik, Instandhaltung, Produktion, Verfahrenstechnik und Logistik/Fuhrpark. Alle Infos im Internet auf www.gugelfuss.de

Über Gugelfuss

Die Gugelfuss GmbH zählt zu den innovativsten und modernsten Anbietern im Fenster-, Türen- und Fassadenbau. Im Sommer 2013 investierte das Familienunternehmen in eine neue Kunststofffensterfertigung am Stammsitz in Elchingen. Im April 2021 hat die Gugelfuss GmbH den Geschäftsbereich Kunststoff-Fenster und -Türen der Illerplastic-Gruppe übernommen. Täglich verlassen bis zu 1.000 Einheiten an Fenstern, Türen und Fassadensystemen die Gugelfuss-Produktionen. Der Mittelständler, der derzeit circa 370 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, zählt damit zu den größten Fenster- und Türenherstellern in Süddeutschland.

Kontakt

Gugelfuss GmbH
Glockeraustraße 18 – 20
89275 Elchingen
Tel.: 07308 815-0
Mail: infogugelfuss.de
Web: www.gugelfuss.de