Die Praxisklinik Ulm ist die erste Anlaufstelle bei chirurgischen Krankheitsbildern. Die Behandlung von Venenleiden (Phlebologie) und Erkrankungen des Enddarms (Proktologie) stehen dabei im Vordergrund. Hinzu kommen die Hernien- und Viszeralchirurgie.
„Die minimal-invasive Therapie bei Venenleiden hat große Fortschritte gemacht“, erklärt Dr. Gregor Cammerer, Inhaber der Praxisklinik Ulm und Ärztlicher Direktor des Wundzentrums Ulm. So etwa bei Krampfaderleiden, eine der Volkskrankheiten Nummer eins. Hier stellt die Radiofrequenzablation eine schonende Alternative zur Operation dar. Die meisten Eingriffe erfolgen ambulant. Patienten mit Venenleiden beispielsweise können am selben Tag nach Hause gehen dank guter Patientenaufklärung und schonender minimal-invasiver Verfahren. „Das hält die Nebenerscheinungen nach der Operation sehr gering.“
Die Besonderheit? Die Praxisklinik, zentrumsnah in der Weststadt gelegen, vereint die Vorzüge einer Klinik mit modernsten Geräten und Methoden und chirurgischer Fachkompetenz.
„Wir haben den großen Covid-Sturm gut überstanden“, freut sich der Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie. Zurückzuführen sei dies auf die zeitoptimierte und stringente Zusammenarbeit mit Dr. Uta Waidner, angestellte Fachärztin für Chirurgie, Proktologie und Phlebologie, sowie dem zehnköpfigen Team. Von der engmaschigen Kooperation mit der Tagesklinik Ulm profitieren Patienten mit Venenleiden oder proktologischen Indikationen, da diese sich ein Stockwerk höher befindet.

Den Patienten gut durch die Behandlung führen

„Unsere Patienten schätzen die präzise und freundliche Behandlung und die modernen Gerätschaften in der Praxisklinik. Außerdem ist es wichtig, die Patienten gut durch die Behandlung zu führen.“ Nach ambulanten Eingriffen hat der Praxisinhaber daher eine Rufnummer eingerichtet, auf der Patienten ihren behandelnden Arzt notfalls auch nachts erreichen können. Das schafft nicht nur Vertrauen, sondern auch das Quäntchen mehr Sicherheit.

Die Praxisklinik Ulm


Dr. med. Gregor Cammerer ist Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie, spezielle Viszeralchirurgie, Proktologie, medikamentöse Tumortherapie sowie „lAight®“-Beauftragter für Akne und Akne inversa.

Dr. med. Uta Waidner ist Fachärztin für Chirurgie, Proktologie und Phlebologie.

Die Praxisklinik Ulm deckt chirurgische Eingriffe bei venösen, proktologischen, viszeralchirurgischen sowie lymphatischen Erkrankungen und die Behandlung von chronischen Wunden ab. Die Klinik steht für chirurgische Kompetenz und moderne medizinische Ausstattung in persönlicher Atmosphäre und ermöglicht damit chirurgische Behandlungen nach wissenschaftlich gültigen Leitlinien.

Kontakt


Praxisklinik Ulm
Magirusstraße 35/4
89077 Ulm

E-Mail: info@praxisklinik-ulm.de
Tel.: 0731 9 32 96 0
www.praxisklinik-ulm.de