Anzeige Gin ist in! - Trendgetränk und Erfrischung pur

Ulm / SWP-Shop 20.07.2018
Gin ist in aller Munde – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Das Trendgetränk hält sich bereits seit Jahren auf der Beliebtheitsskala ganz oben. Kein Wunder, denn der Wacholderschnaps ist extrem vielseitig, was Geschmack und Kombination mit Tonics und Essenzen angeht.

Geschmacksträger Nummer 1 ist dabei der Wacholder – er ist gleichzeitig Namensgeber des Gins. Weitere Kräuter, Gewürze und andere pflanzliche Zutaten, die sogenannten Botanicals, verleihen jedem Gin seine ganz charakteristische und individuelle Geschmacksnote.

Botanicals verleihen den Geschmack

Aromatisch, würzig, kräftig – seinen unvergleichlichen Geschmack verdankt der Gin den Botanicals. Sie sind Aromen, die dem Gin beigefügt werden, um eine besondere Note herzustellen. Bis zu 120 Botanicals können im Gin stecken. Hierbei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Typische Aromengeber sind zum Beispiel Orange, Zitrone und Ingwer, die dem Gin eine fruchtige Note verleihen. Als Kräuter und Gewürze kommen häufig Kardamom, Zimt, Sternanis, Rosmarin, Lavendel, Hibiskusblüten oder rosa Pfeffer zum Einsatz.

Dank der Vielfalt an Aromen gibt es mittlerweile neben den ganz klassischen, wacholderdominanten Gins auch fruchtige, liebliche oder gar florale Ginsorten. Für Ginfans ein wahres Schlaraffenland mit neuen spannenden Geschmackskompositionen. Der Trend geht seit Jahren ganz klar in Richtung „viel hilft viel“ – je mehr Botanicals, desto mehr Genuss.

Durst und Lust bekommen? Hochwertige Gins aus Ulm erhalten Sie im SÜDWEST PRESSE SHOP

Gin-Destillerie in Ulm – Qualität vor Quantität

Das hat sich auch Frank Steinle gedacht, Inhaber der wahrscheinlich kleinsten Destillerie in Deutschland, der Château Steinle Manufaktur in Neu-Ulm. Die Philosophie ist so geradlinig wie der Gin: Wirklich gute Produkte können nur mit hochwertigen Zutaten und einer schonenden Verarbeitung entstehen. Mit seinen 4 Gin-Sorten gelingt Frank Steinle das besonders gut. Hochwertig und außergewöhnlich beschreiben den Herrlich Gin, Bayerisch Gin, Pinkcat Gin und Ulmer Gin ziemlich gut. Alles zuhause – in der zur Destillerie umfunktionierten Garage in Neu-Ulm – von Hand gefertigt und gebrannt, in sehr wenigen Flaschen je Batch/Charge und mit natürlichen Zutaten in Bio oder Bio-Qualität, das muss einfach gut schmecken.

Herrlich Gin – gradlinig und trocken

Ein herrlicher Geschmack dank einer Kombination aus Wacholder, Kardamom und Kubeben Pfeffer. Insgesamt sind 28 Botanicals im Herrlich Gin verarbeitet und machen den London Dry Gin mit seiner Trinkstärke von 44% Vol. zum Gin-Liebhaber-Liebling. Die perfekten Tonics dazu empfiehlt der Hersteller aus Ulm/Neu-Ulm gleich mit: 1725 Tonic Water, Fever Tree Méditerranean Tonic Water, Thomas Henry Elderflower Tonic, Schweppes Tonic Premium Mixer Pink Pepper oder Erasmus Bond Dry Tonic.Dann noch mit Beilagen wie Limette, Zitrone, Orange, Rosa Pfeffer oder Kardamom ergänzt, und der Trinkgenuss kennt keine Grenzen.

Herrlich Gin, 44% Vol., 0,5l, 39,90€ inkl. MwSt., >>zum Produkt

Bayerisch Gin – wer’s zünftig mag

Der zünftige Bavarian Dry Gin gefällt allen, die es hopfig und malzig mögen. Hier kommen 32 Botanicals wie Wacholder, Hopfenblüten, Pale Ale Malz, Enzianwurzel und Zirbenholz zum Einsatz, die den einzigartigen würzigen Geschmack erzeugen. Verfeinert mit Tonics wie Fever Tree Indian Tonic, Thomas Henry Tonic, Original Premium Tonic Water Berries, Schweppes Tonic Premium Mixer Orange Blossom & Lavender, Aqua Monaco Tonic Water und mit Limette, Zitrone, Kardamom oder Preiselbeere garniert, freut sich der Gaumen über eine wahre Geschmacksexplosion.

Bayerisch Gin, 44% Vol., 0,5l, 35,90€ inkl. MwSt., >>zum Produkt

Pinkcat Gin – da ist der Name Programm

Pink? Richtig gelesen! Der liebliche Old Tom Gin erstrahlt dank seiner beigefügten Hibiskusblüten in knalligem Pink. Mit seinen insgesamt 29 verschiedenen Botanicals ist er frisch und fruchtig – perfekt für heiße Sommertage und laue Nächte. Da der Pinkcat Gin keine künstlichen Farbstoffe enthält, verliert er nach einer gewissen Zeit seine kräfitg pinke Farbe. Das beeinträchtigt weder den Geschmack noch die Qualität des Pinkcat Gins, sondern ist vielmehr Zeichen seiner Natürlichkeit. Damit man sich trotzdem lange am schönen Pink erfreuen kann, kommt jede Flasche mit einem Päckchen Hibiskusblüten, um die Farbe des Pinkcat Gins jederzeit wieder auffrischen zu können. Perfekt dazu schmecken die Tonics Fever Tree Indian Tonic Water, 1724 Tonic Water, Schweppes Tonic Premium Mixer Hibiscus, Original Premium Tonic Water Berries, Thomas Henry Elderflower Tonic, Fever Tree Méditerranean Tonic Water. Jetzt noch Zitrone, Limette, Orange oder Basilikum als Beilage und …bäääm!

Pinkcat Gin, 44% Vol., 0,5l, 39,90€ inkl. MwSt., >>zum Produkt

„Ulm“ Special Edition zum Schwörmontag

Der Swabian Dry Gin (40% Vol) mit echten Gold-Partikeln, Wacholder, Kardamon, Birnen und Pomeranzen sowie weiteren 25 Botanicals ist ein echter Ulmer. Die seltene Gold Edition mit Special Glow durch Goldpartikel, die edel in der Flasche schimmern machen ihn zu einem echten Original, extra kreiert zum Schwörmontag! Daher ist er für jeden Gin-Liebhaber aus der Region absolute Pflicht im Spirituosenschrank. Dank limitierter Stückzahl hat er absoluten Seltenheitswert und ist daher das perfekte Geschenk für leidenschaftliche Gin-Trinker – in Ulm aber auch um Ulm herum!

Ulmer Gin, 44% Vol., 0,5l, 44,00€ inkl. MwSt., >>zum Produkt

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel