Anzeige Die Frau, die vorausgeht

Ulm / Mephisto 06.07.2018
Das bildgewaltig in Szene gesetzte Historienepos basiert auf der Biografie der Künstlerin und Aktivistin Catherine Weldon.

Die Porträtmalerin Caroline Weldon reist im Sommer 1889 von Brooklyn aus zu den Lakota-Indianern. Eigentlich will sie nur den Häuptling Sitting Bull malen, doch letztendlich bleibt sie, um zu helfen. Sitting Bull will nämlich, dass sein Volk Grund und Boden behalten kann, während die Regierung große Teile des Indianerlandes enteignet.

Seit einem Jahr ist die New Yorker Malerin Catherine Weldon inzwischen Witwe. Um ihre Trauer endlich hinter sich zu lassen, nimmt sie sich ein neues Projekt vor und reist von New York nach North Dakota, um ein Porträt des legendären Sioux-Stammeshäuptlings Sitting Bull anzufertigen. Mit ihrer selbstbewussten und modernen Einstellung sowie ihrem Engagement für die amerikanischen Ureinwohner macht sie sich vor Ort jedoch viele Feinde, allen voran den Colonel Groves. Während sich Catherine und Sitting Bull allmählich anfreunden, setzt der Colonel alles daran, die letzten verbliebenen Ureinwohner aus der Gegend zu vertreiben. Catherine, die mittlerweile den indianischen Namen „Frau geht voraus“ verliehen bekommen hat, muss sich entscheiden, was sie im Kampf für Freiheit und Menschlichkeit zu geben bereit ist.

Die Frau, die vorausgeht läuft ab 05. Juli im Mephisto Ulm

Kaufen Sie Ihre Kinokarten online!

Karten bestellen
Dietrich Theater
www.dietrich-theater.de Kartenservice:0731/9855598
Arthaus Kinos Ulm
www.arthaus-kinos-ulm.de Kartenservice:0731/9855598

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel