Anzeige Der Bürostuhl - Kompromisslos rückenfreundlich muss er sein!

Jugendstuhl Yvo PAIDI
Jugendstuhl Yvo PAIDI © Foto: Möbel Inhofer
Senden / Möbel Inhofer 30.08.2018
Zurücklehnen und neue Kraft tanken! Rückenfreundliches Sitzen ist spätestens seit dem Einzug der dynamisch beweglichen Sitzfläche, Anfang der 90er Jahre, in aller Munde. Besonders im Bürobereich, bei vorwiegend sitzender Tätigkeit vor dem Bildschirm, ist die ergonomische Gestaltung des Arbeitsplatzes von zunehmender Bedeutung. Neben den ergonomischen Eigenschaften bestechen viele Bürostühle auch durch kreatives und modernes Design und den Einsatz von modernsten Stoffen.

Bestenfalls unterstützt uns der Bürostuhl ideal in der Arbeitsumgebung und ermöglicht dynamisches Sitzen. Dies führt zur Entlastung der Wirbelsäule, die wir bei den typischen Bewegungsabläufen während der Arbeit am Schreibtisch brauchen.

BÜROSTUHL FLEXIBEL UND BEQUEM

Gönnen Sie sich den richtigen Bürostuhl um Verspannungen und Schmerzen vorzubeugen. Durch den Büroalltag sitzen viele Menschen notgedrungen mehrere Stunden am Tag, dies entspricht nicht unserer natürlichen Körperhaltung. Trotzdem verbringen wir im Arbeitsalltag bis zu 90 % in Sitzender Haltung. Umso wichtiger sind ergonomische und flexible Verstellmöglichkeiten, mit denen sich der Stuhl individuell an die Bedürfnisse des Nutzers anpassen lässt. Weitere Eigenschaften die unsere Stühle ausmachen, sind neben einem modernen und angesagten Design atmungsaktive Bezugsstoffe oder Sicherheitsrollen. Hochwertige Bürostühle entlasten und unterstützen ein gesundes, dynamisches Sitzen durch Lendenstützen, Armlehnen, Kopfstützen und spezielle Mechaniken. Hinzu kommen Eigenschaften die individuelle Anpassungen auf Ihre Körpergröße und Ihr Gewicht ermöglichen.

Nur ein guter Bürostuhl steigert das Wohlbefinden und wirkt präventiv/vorbeugend gegen Rückenbeschwerden.

LEITFADEN ZUM RICHTIGEN BÜROSTUHL

  • Sitzdauer 4 bis 6 Stunden täglich: Bei einer Sitzdauer von 4 bis 6 Stunden empfehlen wir Ihnen einen Bürostuhl mit folgender Einstellmöglichkeiten: verstellbare Armlehnen zur Entlastung der Nacken- und Schulterpartie. Zudem ist ein Wippmechanik zur Entlastung der Bandscheiben empfehlenswert .
  • Sitzdauer 8 bis 10 Stunden täglich: Für eine Sitzdauer von 8 bis 10 Stunden täglich wird die Nutzung eines Bürostuhles mit folgender Ausstattung empfohlen: Hier wäre ein Bürostuhl mit Lordosenstütze die richtige Wahl. Sie stützt den Lendenwirbelbereich optimal. Eine Wippmechanik ist ebenso wichtig, hier bewegen sich optimalerweise die Sitzfläche und Rückenlehne beim Zurücklehne. Dadurch werden die Wirbelsäule, Bandscheiben und das Becken geschont. Ein Stuhl mit einer verstellbaren Kopfstütze wirkt sich entlastend auf die Nackenmuskulatur aus. Verstellbare Armlehnen zur Entlastung der Nacken- und Schulterpartie. Zudem ist ein Wippmechanik zur Entlastung der Bandscheiben empfehlenswert .
  • Sitzhöhe: Die Sitzhöhe sollte stufenlos einstellbar sein.
  • Verstellbare Armlehnen: Verstellbare Armlehnen zur Entlastung der Nacken- und Schulterpartie, wodurch auch Verspannungen sowie Rückenschmerzen vorgebeugt werden kann.
  • Sitztiefenverstellung: Durch diese Funktion haben Sie die Möglichkeit die Sitzfläche an die Beinlänge anzupassen. Diese Einstellmöglichkeit ist primär für die richtige Sitzhaltung wichtig.
  • Wippmechanik für dynamisches Sitzen: Die Wippmechanik ist eine kostengünstige Mechanik für guten Sitzkomfort. Hier bewegen Sich optimalerweise die Sitzfläche und Rückenlehne beim Zurücklehnen für eine optimale Entlastung des Rückens. Dadurch wird die Wirbelsäule, das Becken und die Bandscheiben geschont.
  • Lumbalstütze: Mit dieser Einstellfunktion kann der Bereich um die Bandscheiben, Lumbalbereich genannt, abgestützt werden. Ein ergonomischer Bürodrehstuhl ist meist mit einer Lumbalstütze ausgestattet.
  • Die richtige Wahl beim Material: Hier sollten Sie auf atmungsaktive und hautfreundliche Materialien achten. Diese sorgen für eine gute Luftzirkulation und verhindern einen Hitzestau im unterem Rückenbereich. Bürostühle mit Bezügen aus Kunstleder, Polyester, Leder und Baumwolle sind strapazierfähig und lassen sich leicht reinigen.
  • Belastbarkeit beachten: Der Bürostuhl sollte zu Ihrem Körpergewicht passen.

Jugendstuhl Yvo

Der Jugendstuhl Yvo von Paidi ist mit seinem Kinder-Toplift ausgestattet und mit lastabhängig gebremsten Sicherheit-Doppelrollen für weiche und harte Böden. Mehr Infos

Jugendstuhl Yvo PAIDI
Jugendstuhl Yvo PAIDI © Foto: Möbel Inhofer

Swopper SWOPPER AIR 33

Der Swopper Air besticht durch den neuartigen Sitz, der sich als ein wahres Highlight der Swopper Technologie erweist. Wenn man den Swopper von Aeris nutzt, hinterlassen auch Stunden am PC kein Unbehagen oder eine verkrampfte Sitzhaltung. Der Sitz sorgt für eine weiche Abfederung, fast wie auf Wolken sitzt der Nutzer auf dem Swopper Air von Aeris. Der Nutzer gerät auf diesem neuartigen Sitz automatisch in die Balance. Mehr Infos

Swopper SWOPPER AIR 33
Swopper SWOPPER AIR 33 © Foto: Möbel Inhofer

Drehstuhl Head Point

Sie sind auf der Suche nach einem modernen Bürodrehstuhl für Ihren Schreibtisch Arbeitsplatz? Dabei legen Sie großen Wert auf eine gesunde und zugleich bequeme Sitzhaltung? Dann liegen Sie mit diesm Modell von Topstar genau richtig. Ausgestattet mit einer Synchron-Mechanik und einem Toplift kann er individuell an Ihre Körpergröße und Ihr Gewicht angepasst werden. Besonders auffallend ist der Bezug in schwarz mit roten Ziernähten. Mehr Infos

Drehstuhl Head Point
Drehstuhl Head Point © Foto: Möbel Inhofer

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel