Anzeige 5 Dinge, die Sie in Ihrem Boxspringbett nicht tun sollten!

Neu-Ulm / Möbel Mahler 08.06.2018
Wer wünscht sich nicht nach einem erlebnisreichen Tagesabschluss eine himmlisch-gute Nacht und einen noch besseren neuen Morgen?

Nach einem schönen Abend muss der Tag ja nicht mit „zu-Bett-gehen und schlafen“ enden. Der Möglichkeiten in der Waagerechten gibt es sehr viele. Und vor allem auch besonders schöne. Um sich - eben in dieser benannten Waagerechten - aber auch so richtig rundum Wohlzufühlen und Wohlfühlen zu können, gilt es unbedingt, die folgenden 5 Dinge, die Sie in Ihrem Boxspringbett nicht tun sollten! zu beachten.

1. Egal wie groß und schwer Sie sind - liegen Sie niemals auf der falschen Matratze! Nicht nur Ihr Rücken wird es Ihnen tausendfach danken! „Die optimale Matratze ist das A und O beim Bettenkauf“, erklärt Markus Audaci, Abteilungsleiter Schlafen bei der Firma Möbel Mahler in Neu-Ulm. „Es gibt sehr viele verschiedene Matratzen. Wir legen deshalb sehr viel Wert auf eine professionelle Beratung, um die perfekt-abgestimmte Matratze zu finden. Damit Sie Nacht für Nacht wie auf Wolken schlafen!“

2. Vermeiden Sie unnötige körperliche Belastung! Ein weiterer ganz wichtiger Punkt, denn Sie unbedingt bei Ihrem Boxspringbett beachten sollten! Es gilt, die richtige Bettdimension in Abstimmung auf Ihre Körpergröße zu finden. „Es ist nicht gut, wenn Sie abends in Ihr Bett hüpfen oder sich zu tief nach unten beugen müssen“ erklärt Audaci weiter. Hier gibt es einfache Tipps, um für sich die richtige Höhe festzustellen.

3. Versuchen Sie so wenig wie möglich zu schwitzen! „Mittlerweile gibt es bei Boxspringbetten verschiedene Belüftungssysteme in Verbindung mit der Unterkonstruktion. Diese Kombination kann Wunder wirken. Durch eine offene, aber stabile Bauweise - wie zum Beispiel beim Massivholzrahmen - kann die Luft gut durch die Matratzen zirkulieren und staut sich so nicht", so der Fachmann von Möbel Mahler weiter.

4. Liegen Sie nicht unbequem! Achten Sie darauf, dass Ihre Matratze die leichteren als auch die schwereren Körperregionen entsprechend stützt. „Hier ist besonders auf die Bereiche um den Kopf/Nacken, die Schultern und das Becken zu achten“ erklärt Audaci.

5. Bekommen Sie keine gereizten Augen oder Atemnot! „Viele Menschen wissen nicht, dass man viele Betten inklusive den Matratzen und dem Zubehör auch für Allergiker bekommen kann. Es gibt besondere Füllungen wie zum Beispiel Daune oder Naturfeder als auch spezielle Bezüge, die zumeist bei 60° waschbar sind“

Sie möchten alles auf einen Blick? Lehnen Sie sich entspannt zurück und schauen Sie sich unser kurzes Video mit allen hilfreichen Tipps an.

Schlafglück im Boxspringbett

Nun wissen Sie, worauf es beim Boxspringbett tatsächlich ankommt. Mit diesem Wissen steht Ihnen nach einem erlebnisreichen Tagesabschluss eine himmlisch-gute Nacht und ein noch besserer neuer Morgen bevor. Möbel Mahler in Neu-Ulm ist Ihr Einrichtungszentrum - nicht nur, wenn es ums Schlafen geht! Schauen Sie vorbei, liegen Sie Probe, lassen Sie sich beraten. Und erleben Sie Ihr ganz neues Schlaferlebnis! Der beste Start für jeden neuen Arbeitstag. Garantiert!

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel