VOLLEYBALL: Jelena Wlk

SWP 07.01.2012

Zum dritten Mal Deutsche Meisterin im Beachvolleyball ist Jelena Wlk geworden, 2011 wurde der Schlierbacherin und ihrer Partnerin Anika Krebs aus Hamburg - beide besuchen das Volleyball-Internat in Berlin - in Kiel die Goldmedaille in der Altersklasse U 19 umgehängt, nachdem sie vor zwei Jahren in der U 17 und U 18 gewonnen hatte. Dabei war der aktuelle Titelgewinn ein besonderer, denn Jelena Wlk hatte erst kurz zuvor einen Kreuzbandriss im Knie überstanden. Im Frühjahr kehrte sie aus der Rehabilitation, die in Göppingen erfolgte, wieder aufs Spielfeld zurück und absolvierte einige Kurzeinsätze beim Bundesligisten VC Olympia Berlin, ehe sie sich auf ihre Lieblingsvariante Baeachvolleyball stürzte. Bei der Weltmeisterschaft gab es anschließend mit einer anderen Partnerin ein schnelles Aus für die Schülerin des Coubertin-Gymnasiums, die im Moment ihr letztes Schuljahr absolviert. haz

Zurück zur Startseite