Großbottwar Vier Klubs wollen Zukunft sichern

Großbottwar / BZ 09.01.2014
Vier Vereine aus dem Bottwartal machen ab sofort im Handball-Jugendbereich gemeinsame Sache und haben die "Handballregion Bottwartal JSG" gegründet.

Vier Vereine aus dem Bottwartal machen ab sofort im Handball-Jugendbereich gemeinsame Sache und haben die "Handballregion Bottwartal JSG" gegründet.

Vor 15 Jahren schlossen sich der SKV Oberstenfeld und die TSG Steinheim schon mal im Handballbereich zusammen und spielten vier Jahre lang gemeinsam unter der Flagge der JSG Bottwartal. Diesmal soll die Liaison länger Bestand haben, die der TV Großbottwar, der SKV Oberstenfeld, die TSG Steinheim und der GSV Kleinbottwar eingegangen sind.

Unter dem Kurznamen "Habo JSG" sollen rund 500 Jugendliche aus den vier Vereinen in 30 Mannschaften spielen. Mit der Gründung der neuen JSG soll die Zukunft des Handballsports im Bottwartal gesichert werden. Gebündelt werden sollen neben der Förderung auch die Trainingsmöglichkeiten.