Vielfalt auf dem Flor

Eigene Designideen können jetzt auch auf dem Bodenbelag verwirklicht werden - ob wilde grafische Muster . . .
Eigene Designideen können jetzt auch auf dem Bodenbelag verwirklicht werden - ob wilde grafische Muster . . .
SWP 10.11.2012
Die Zeiten, in denen Teppiche nichts weiter waren als Schall schluckende und schwer zu reinigende Staubfänger sind inzwischen vorbei.

Teppiche heute sind Designobjekte und können mit neuen Technologien auch selbst gestaltet werden. "Dem Geschmack und der Fantasie, was Farben und Motive angeht, sind kaum noch Grenzen gesetzt", sagt Werner Balgemann, Produktleiter Bodenbeläge eines Teppichherstellers. Neben den klassischen Varianten mit linearen und floralen Mustern können auch Motive auf den Teppich gedruckt werden, die sich an den persönlichen Wünschen der Kunden orientieren. "Dabei kann es sich um das Logo eines Unternehmens oder eine andere grafische Darstellung handeln", erklärt Werner Balgemann.

Aufgebracht werden Muster und Motive mit der so genannten Chromojet-Technologie, durch die bis zu sieben Farben gleichzeitig in den Flor des Teppichs eingespritzt werden - ähnlich wie ein Drucker Farbe auf Papier aufträgt. Bereits ab 60 Laufmetern ist eine individuelle Gestaltung möglich.