Besigheim VfB Stuttgart zum Jubiläum in Besigheim

Besigheim / CLAUS PFITZER 07.05.2014
Nach dem vorzeitig geschafften Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga steht dem Gastspiel des VfB Stuttgart am Mittwoch, 14. Mai, bei der Spvgg Besigheim anlässlich des Vereinsjubiläums nichts im Weg.

Die Spvgg Besigheim feiert ihr 100-jähriges Bestehen. Die Fußballabteilung trägt im Jubiläumsjahr zu den Feierlichkeiten ein Freundschaftsspiel gegen den Bundesligisten VfB Stuttgart bei. Dieses findet am kommenden Mittwoch, 14. Mai, ab 19 Uhr im Gustav-Siegle-Stadion gegen die A-Liga-Mannschaft der Spvgg Besigheim statt, die noch Chancen auf die Teilnahme an der Relegation zur Bezirksliga hat. Gerade erst dem drohenden Abstieg entkommen ist der VfB Stuttgart. Seit dem vorletzten Spieltag steht der Klassenerhalt definitiv fest. An diesem Samstag ist der VfB noch beim deutschen Meister FC Bayern München zu Gast. Sicher nicht dabei sein wird in Besigheim beim VfB der bosnische Nationalspieler Vedad Ibisevic, der sich mit seinem Heimatland bald auf die WM vorbereitet.

Eine Befreiung war der vorzeitige Klassenerhalt des VfB auch für die Besigheimer Organisatoren um Fußball-Chef Jürgen Schrempf, die ihre ursprünglichen Planungen für das Gastspiel des VfB nun umsetzen können. Hätte der VfB Stuttgart die Relegationsspiele bestreiten müssen oder wäre gar abgestiegen, hätte man die Begegnung in Besigheim in den Herbst verschieben müssen.

Info Stadioneinlass in Besigheim ist ab 17.30 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf sieben und zehn Euro, an der Stadionkasse zwölf und acht Euro. Der Vorverkauf hat begonnen, Tickets gibt es in Besigheim beim Cafe Hirsch, der Gaststätte Öchsle und dem Fitkom.

Themen in diesem Artikel