Wolfgang Joop hätte eigentlich am Mittwoch bei einer Buchvernissage in Zürich aus seiner Biografie vorlesen sollen. Doch daraus wurde nichts - der Designer liegt aktuell im Krankenhaus. Nach einem Sturz am Dienstagabend im Badezimmer musste er operiert werden, wie die Seite „schweizer-illustrierte.ch“ berichtet. Demnach hat er sich einen sogenannten Verrenkungsbruch am Bein zugezogen.

Laut Joops Ehemann Edwin Lemberg geht es dem 74-Jährigen aber soweit gut: „Wolfgang hat die Operation bestens überstanden. Er ist zwar noch etwas geschwächt aber telefoniert und arbeitet bereits fleißig weiter“, wird er zitiert. Für die Fans hat er auch noch eine gute Nachricht: Die Lesung soll wohl baldmöglichst nachgeholt werden.

Das könnte dich auch interessieren: