Ein neuer Montag, ein neuer Film im ZDF Montagskino: Am 23.01.2023 läuft „Schwarz wie Schnee“ im Zweiten. In dem Thriller werden mehrere Tote in einem Skiort gefunden. Die Kommissare stehen vor einem großen Rätsel, bis ein altes Familiengeheimnis Aufschluss über das Motiv des Täters gibt...
  • Wann läuft der Film im ZDF?
  • Worum geht es?
  • Wer spielt mit?
Die Infos zur Ausstrahlung und Mediathek, Handlung sowie Besetzung findet ihr in diesem Artikel zum aktuellen ZDF Montagskino im Überblick.

Was läuft heute im ZDF Montagskino?

Das ZDF zeigt am Montag, 23.01.2023, den französischen Thriller „Schwarz wie Schnee“ (im Original „Noir comme neige“) aus dem Jahr 2021.

Wann läuft das ZDF Montagskino am 23.01.23?

Nach dem Krimi zur Primetime bleibt es im ZDF spannend: „Schwarz wie Schnee“ läuft am Montag, 23.01.2023, ab 22:15 Uhr. Wiederholt wird der Thriller im Anschluss nicht.

Gibt es „Schwarz wie Schnee“ in der ZDF-Mediathek?

Wer den Film zum Sendetermin verpasst, hat Glück: Im Anschluss an die Ausstrahlung steht „Schwarz wie Schnee“ ab dem 23.01.2023 um 23:40 Uhr in der ZDF-Mediathek als Stream zur Verfügung.

„Schwarz wie Schnee“: Darum geht es heute im ZDF Montagskino

In einem verschneiten Skiort wird die Leiche eines Jugendlichen entdeckt. Die französische Ermittlerin Constance Vivier übernimmt den Fall gemeinsam mit ihrem Schweizer Kollegen Andreas Meyer. Die Zusammenarbeit der beiden so unterschiedlichen Ermittler gestaltet sich äußerst schwierig. Constance ist nicht nur genervt von der steifen Art des Kollegen, sie muss ihm auch eine äußerst wichtige Information vorenthalten. Denn kurz bevor der Jugendliche starb, hatte sie mit ihm noch eine etwas unangenehme Auseinandersetzung in der örtlichen Bar.
Durch seine Eltern erfahren die Kommissare, dass er eine Freundin hatte, mit der sie ganz und gar nicht einverstanden waren. Außerdem war der Jugendliche in einer Umweltorganisation aktiv. Er hatte dem Bürgermeister geheime Dokumente gestohlen, um einen lokalen Umweltskandal aufzudecken. Ein Mordmotiv?
Als weitere Jugendliche in dem idyllischen Skiresort aufgefunden werden, auf dieselbe Art ermordet wie das erste Opfer, geraten Constance und Andreas unter Druck. Nicht nur, dass der Polizeichef langsam ungeduldig wird. Die Wahrscheinlichkeit, weitere Leichen im Schnee zu finden, steigt von Tag zu Tag…

Die Besetzung von „Schwarz wie Schnee“ im Überblick

Im Thriller „Schwarz wie Schnee“ von von Regisseur Éric Valette ist Clémentine Poidatz als toughe Ermittlerin Constance Vivier und Laurent Gerra als ihr Schweizer Kollege Andreas Meyer zu sehen. Wer die weiteren Darsteller im Cast sind, seht ihr in der Besetzungsliste:
Rolle – Schauspieler
  • Constance Vivier – Clémentine Poidatz
  • Andreas Meyer – Laurent Gerra
  • Alain Bisset – Thierry Frémont
  • Violette Meyer – Margaux Ribagnac-Vin
  • Gregory Valloire – Thomas Poulard
  • Philippe Carroz – Franck Adrien
  • Pascal Chesnais – Pascal Gimenez