Heute, um 15:30 Uhr, trifft der VfL Wolfsburg auf den VfL Bochum. In der Volkswagen-Arena werden 12.755 Zuschauer erwartet. Nach elf Jahren dürfen sich die Bochumer Fans wieder auf ein Spiel in der Fußball-Bundesliga freuen. Der Pflichtspiel-Start verlief aus der Sicht der Bochumer eher holprig, im DFB-Pokal kam der VfL Bochum erst nach Verlängerung beim Wuppertaler SV weiter. Auch auf der Gegenseite bei den Wölfen aus Wolfsburg verlief das erste Spiel für Wolfsburg-Trainer Mark van Bommel nicht sehr positiv. Seine Mannschaft gewann zwar gegen Preußen Münster, dabei wechselte van Bommel aber einmal zu oft aus, jetzt droht der Mannschaft aus Wolfsburg nachträglich das Aus im DFB-Pokal.
Wo wird die mit Spannung ewartete Partie zwischen Wolfsburg und Bochum live übertragen?
Alle Infos zur Übertragung im Free-TV und Live-Stream erfahrt ihr hier.

Wolfsburg gegen Bochum: Anstoß, Zuschauer, Spielort

Nachdem die beiden Mannschaften ihr Pokal-Wochenende bestritten haben erwartet sie nun der Liga-Alltag.
Alle Infos im Überblick:
  • Teams: VfL Wolfsburg, VfL Bochum
  • Wettbewerb: 1. Fußball-Bundesliga 2021/2022, 1. Spieltag
  • Datum und Uhrzeit: 14.08.2021, 15:30 Uhr
  • Spielort: Volkswagen Arena, Wolfsburg
  • Zuschauer: 12.755

Wolfsburg gegen Bochum live im TV und Stream: Free-TV, Sky oder DAZN?

Das Spiel der 1. Bundesliga zwischen Wolfsburg und Bochum wird nicht live im Free-TV übertragen. Auch einen kostenlosen Livestream wird es nicht geben. Die Rechte an der Übertragung der Partie hat sich der Pay-TV-Sender Sky gesichert. Dort wird die Partie live und in voller Länge übertragen. DAZN wird die Begegnung nicht zeigen.
Alle Infos zur Übertragung Wolfsburg gegen Bochum am 14.08.2021 um 15:30 Uhr:
  • Free-TV: -
  • Pay-TV: Sky Sport 1
  • Livestream: SkyTicket, SkyGo

Keine Änderungen geplant: VfL Wolfsburg hält an 3G-Regelung fest

Der VfL Wolfsburg wird weiterhin geimpften, genesenen oder getesteten Personen (3G-Regel) den Zutritt zu den Heimspielen des Fußball-Bundesligisten gewähren. Dies bestätigte der Club am Mittwoch auf Nachfrage. Es gebe derzeit „keine Überlegungen, diese Regelung zu verändern“, hieß es. Die Niedersachsen starten am Samstag (15.30 Uhr/Sky) in der eigenen Arena gegen den Aufsteiger VfL Bochum in die neue Spielzeit. Zugelassen sind 12.755 Fans.

EX-Wolfsburger Elvis Rexhbecaj spielt für Bochum im Auftaktspiel

Einmal Wolfsburg und zurück. Elvis Rexhbecaj hat gerade erst wieder den VfL Wolfsburg verlassen, da kehrt der Mittelfeldspieler am Samstag mit seinem neuen Club auch schon wieder zurück. In den vergangenen eineinhalb Jahren von den „Wölfen“ an den 1. FC Köln verliehen, trainierte der 23-Jährige im Sommer kurz in Wolfsburg und wechselte als Leihgabe für eine Saison zum VfL Bochum. Der Aufsteiger ist am ersten Spieltag gleich in Wolfsburg zu Gast. Übrigens, auch mit Köln absolvierte Rexhbecaj sein erstes Spiel gegen Wolfsburg. Köln siegte mit 3:1, Rexhbecaj saß 90 Minuten auf der Bank. Am Samstag wird er spielen.

Van Bommel will Wechselfehler hinter sich lassen: "Bochum ist wichtiger"

Trainer Mark van Bommel von Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg will sich nach dem Wechselfehler im Pokalspiel gegen Preußen Münster voll auf den Bundesliga-Auftakt gegen den VfL Bochum (Samstag 15.30 Uhr/ Sky) konzentrieren. "Ich kann und möchte mich gar nicht darüber äußern. Am Montag ist das Verfahren in Frankfurt. Deswegen möchte ich das abhaken. Wir spielen am Samstag gegen Bochum, das ist wichtiger", sagte van Bommel auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den Aufsteiger.
Gegen Münster hatte der Niederländer sechs anstatt der erlaubten fünf Spieler eingewechselt. Die Wölfe gewannen das Spiel nach Verlängerung mit 3:1. Der Regionalligist legte anschließend Protest gegen die Spielwertung ein.