Vom 6. bis 14. August findet im dänischen Herning die Reit-WM 2022 statt. Erstmals seit langer Zeit ist Titelverteidiger Deutschland nicht der große Favorit, wenn die Dressur-WM mit dem ersten Teil des Grand Prix beginnt. Die Medaillen in der Mannschaftswertung werden am Sonntag vergeben, Gold dürfte mit einiger Sicherheit an Gastgeber Dänemark gehen. Dennoch sind die Reiterinnen und Reiter stark. „Die WM ist offen und spannend wie lange nicht mehr“, sagte Isabell Werth vorab. Auf welche deutschen Teilnehmer darf man gespannt sein?

Startliste der WM in Herning: Die Deutsche Dressur-Equipe

Drei WM-Neulinge und die erfolgreichste Reiterin der Welt bilden das WM-Quartett in der Dressur. Das deutsche Team ist im Umbruch, zum Teil nicht ganz freiwillig. Doppel-Olympiasiegerin Jessica von Bredow-Werndl ist schwanger, Werths Toppferde Bella Rose und Weihegold sind im sportlichen Ruhestand, und Dorothee Schneiders Showtime ist nicht fit. Wer gehört zum Team? Hier eine Übersicht:
  • Isabell Werth
  • Ingrid Klimke
  • Frederic Wandres
  • Benjamin Werndl
  • Dorothee Schneider (Ersatz)

Ingrid Klimke, Benjamin Werndl & Co. – die deutschen Dressurreiter im Überblick

Wir stellen euch die Reiterinnen und Reiter auf einen Blick vor:

Isabell Werth

Die neunmalige Weltmeisterin Isabell Werth hat ihre Toppferde Weihegold und Bella Rose aus dem Sport verabschiedet und reitet in Herning Quantaz. Die 53-Jährige aus Nordrhein-Westfalen gilt als Ausnahmereiterin und erfolgreichste ihrer Disziplin. Sie ist unter anderem siebenmalige Dressur-Olympiasiegerin.

Ingrid Klimke

Die zweimalige Vielseitigkeits-Olympiasiegerin Ingrid Klimke aus Münster ist erstmals in einem Dressur-Team bei einem Championat dabei und reitet Franziskus. Die 54-Jährige blickt bereits auf mehrere große Titel, ist unter anderem Einzel-Europameisterin Vielseitigkeit 2017 und 2019.

Frederic Wandres

WM-Debütant Frederic Wandres aus Hagen am Teutoburger Wald tritt mit Duke of Britain an. Deutscher Vizemeister Grand Prix Special und Grand Prix Kür 2022. Der 35-Jährige ist Deutscher Vizemeister Grand Prix Special und Grand Prix Kür 2022.

Benjamin Werndl

Benjamin Werndl aus Aubenhausen reitet Famoso und bestreitet ebenfalls seine erste WM. Der 38-Jährige zählt zu den erfolgreichsten Dressurreitern in Deutschland und ist Mitglied des Olympiakaders. Seine Schwester ist Olympiasiegerin Jessica von Bredow-Werndl.

Dorothee Schneider

Als Reserve ist Dorothee Schneider im deutschen Dressur-Equipe dabei. Die 53-Jährige aus Framersheim reitet Pferd Faustus. Sie blickt auf zahlreiche Titel und wurde unter anderem Mannschafts-Olympiasiegerin 2016 und 2021, jeweils mit Showtime.

WM im Springen in Herning: Das sind die deutschen Teilnehmer

Bundestrainer Otto Becker hat ein Team mit drei Ü40-Reitern und einer Newcomerin nominiert. „In diesem Jahr war die Entscheidung besonders schwer, denn wir haben viele sehr leistungsstarke Paare. Nach intensiven Beratungen haben wir uns nun für diese fünf Paare entschieden“, sagte er in der Mitteilung des Verbandes.
Wer gehört zum Team? Hier eine Übersicht:
  • André Thieme
  • Christian Ahlmann
  • Marcus Ehning
  • Jana Wargers
  • Janne Friederike Meyer-Zimmermann (Ersatz)

Jana Wargers, André Thieme & Co. – die deutschen Springreiter im Überblick

Deutschlands Pferdesport ist seit vielen Jahren ein Medaillen-Garant. Auch bei den Weltmeisterschaften in Dänemark soll das so sein. Doch wer sind die Springreiter in deutschen Team bei der WM eigentlich?

André Thieme

Europameister André Thieme ist 47 Jahre alt und führt den deutschen Kader für die Entscheidungen im Springreiten bei den Weltmeisterschaften in Dänemark an. Der Reiter kommt aus Plau am See und tritt mit seinem Pferd Chakaria an.

Christian Ahlmann

Der 47-jährige Christian Ahlmann ist mit seinem Pferd Dominator 2000 Z in Dänemark im Quintett dabei. Der Springreiter lebt in Marl und war bereits zu zwei verschiedenen Zeiträumen Weltranglistenerster.

Marcus Ehning

Marcus Ehning ist 48 Jahre alt und zählt zu den erfahrenen Mitgliedern im deutschen Team. Der international erfolgreiche Springreiter tritt mit seinem Championatspferd Stargold in Dänemark an. Er kommt aus Borken.

Jana Wargers

Auch die 30-jährige Jana Wargers mit Limbridge gehört zum WM-Team. Die im belgischen Bocholt lebende Reiterin stammt aus Emsdetten und ist das erste Mal in einer Championats-Mannschaft.

Janne Friederike Meyer-Zimmermann (Ersatz)

Als Ersatz wurde die 41-jährige Janne Friederike Meyer-Zimmermann aus Pinneberg mit Messi van’t Ruytershof nominiert.