Im neuen Sat.1-Format „The Biggest Loser – Power Couples“ wollen acht Familien-Duos abnehmen und ein gesünderes Leben starten. Die Dreharbeiten zu dem neuen Spin-Off von „The Biggest Loser“ finden momentan auf Naxos statt.
Wann kommen die neuen Folgen? Wer sind die Kandidaten? Hier erfahrt ihr alles, was jetzt schon zu Start, den Sendeterminen, Teilnehmern und Coaches bekannt ist.

„The Biggest Loser – Power Couples“: Worum geht es?

Bei „The Biggest Loser – Power Couples“ werden erstmals Familien-Paare bei ihrer Abnehm-Reise begleitet. Die Show erstreckt sich über insgesamt sechs Folgen. Dementsprechend ist der Zeitraum kürzer als sonst bei „The Biggest Loser“ und die Kandidaten erleben eine umso intensivere Zeit.
Das Power-Couple, das bis zum Finale im Herbst am meisten Gewicht verloren hat, gewinnt die Show und erhält eine Siegprämie von 50.000 Euro.

„The Biggest Loser – Power Couples“: Start und Sendetermine

Die Folgen für die erste Staffel von „The Biggest Loser – Power Couples“ werden gerade auf der griechischen Insel Naxos gedreht. Die genauen Sendetermine stehen dementsprechend noch nicht fest. Allerdings teilte Sat.1 mit, dass die Ausstrahlung der sechs Folgen für Spätsommer 2021 geplant ist.

„The Biggest Loser – Power Couples“: Kandidaten

Wer genau die Teilnehmer von „The Biggest Loser – Power Couples“ sein werden, ist noch nicht bekannt. Allerdings steht jetzt schon fest, dass es sich bei den Kandidaten um acht Familien-Duos handeln wird. Die Paare bestehen aus einem Elternteil und Kind im Alter von 15 bis 26 Jahren.

„The Biggest Loser – Power Couples“: Trainer

Die Kandidaten werden während der Show von der Camp-Chefin und Ex-Kickbox-Weltmeisterin Dr. Christine Theiss begleitet. Außerdem stehen auch Fitness-Experte Ramin Abtin, sowie Arzt und Ernährungsexperte Dr. Christian Westerkamp den Teilnehmern zur Seite. Mental-Coach Hassina Bahlol-Schröer ist ebenfalls Teil der Sendung, um die Kandidaten bezüglich Fragen rund um ihre mentale Verfassung zur Seite zu stehen.
„Körper und Geist bilden eine unzertrennbare Einheit. Ist das Verhältnis auf einer Ebene gestört, werden anfangs Warnsignale gesendet. Werden diese missachtet, erkrankt der Körper oder der Geist und im schlimmsten Fall beides. Ich möchte den Kandidat:innen dabei helfen, zu erkennen, an welcher Stelle sie ihre Bedürfnisse überhört haben und ihnen Mittel sowie Strategien an die Hand geben, um ein selbstbestimmtes und gesundes Leben zu führen,“ erklärt die 38-jährige Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin.