• Am Sonntag, 02.01.2022, lief der „Tatort: Gier und Angst“ um 20:15 Uhr im Ersten.
  • Die Handlung und Kritik zum Krimi aus Dortmund.
  • Besetzung, Mediathek und Sendetermine des Sonntagskrimis im Überblick.
Im neuen „Tatort“ nahm die Dortmunder Mordkommission ihre Arbeit auf, nachdem auf dem Hafengelände ein Vermögensberater erschossen aufgefunden wurde – ein Opfer auf der Jagd nach immer mehr Reichtum?

„Tatort: Gier und Angst“: Neuer Krimi aus Dortmund

Gelungener Doppelschlag zum Auftakt – Die Krimireihe „Tatort“ startet mit einem zweiten sehenswerten Fall ins neue Jahr 2022. Das Dortmunder Ermittlerquartett um Faber und Bönisch begibt sich in „Tatort: Gier und Angst“ in die Niederungen der Hochfinanz und die der Halbwelt: Nach dem Mord an einem Vermögensberater fühlen die Ermittler korrupten Investmentbankern und zwielichtigen Nachtclub-Gestalten auf den Zahn.

„Tatort: Gier und Angst“: Handlung am 02.01.2022

Das Ermittlerquartett um den früher leicht wahnsinnigen und mittlerweile deutlich geerdeten Faber und seine forsche Kollegin Martina Bönisch muss den Tod des Vermögensberaters Lembach aufklären, dessen Leiche am Dortmunder Hafen gefunden wurde. Hat der Anleger Josef Micklitza, der mit Lembach zu einem konspirativen Geschäftsgespräch verabredet war, etwas mit dem Mord zu tun? Schnell stellt sich heraus, dass es um Millionen ging, und eine Spur führt ins Halbwelt-Milieu der Ruhrgebietsmetropole und zu Micklitzas zwielichtigem Bruder Georg. Dort macht der junge Kommissar Jan Pawlak eine schockierende Entdeckung: Seine vor einem Jahr verschwundene Frau Ella lebt jetzt mit Nachtclub-Besitzer Georg zusammen und ist heroinabhängig.
Die Dortmunder Kommissare müssen einen Mord auf dem Hafengelände aufklären.
Die Dortmunder Kommissare müssen einen Mord auf dem Hafengelände aufklären.
© Foto: WDR/unafilm GmbH/Elliott Kreyenberg

„Tatort“ Kritik: Wie ist „Gier und Angst“ aus Dortmund?

Der Fall aus dem Ruhrgebiet ist zwar nicht ganz so stark wie der Krimi aus dem Schwabenland am Vortag, das Einschalten lohnt sich aber in beiden Fällen. „Tatort: Gier und Angst“ ist zwar durchweg spannenden, zuweilen aber etwas unübersichtlich.
Insgesamt bringt das dem Sonntagskrimi drei von vier Pistolen ein: Kann man nichts falsch machen!

„Tatort: Gier und Angst“: Darsteller am 02.01.2022

Wer die Darsteller im Cast des Sonntagskrimis sind, erfahrt ihr hier:
Rolle – Schauspieler
  • Faber – Jörg Hartmann
  • Martina Bönisch – Anna Schudt
  • Jan Pawlak – Rick Okon
  • Rosa Herzog – Stefanie Reinsperger
  • Haller – Timan Strauß
  • Georg Micklitza „Micki“ – Sascha Gersak
  • Ella Tremmel – Anke Retzlaff
  • Josef Micklitza – Stefan Rudolf
  • Wiglaf Beck – Heiko Pinkowski
  • Max von Alfeld – Matthias Bundschuh
  • Dr. Artur Mehring – Andre Jung
  • Luisa Grebe – Anja Herden
  • Britta Tremmel – Angelika Bartsch
  • Mia Pawlak „Tremmel“ – Jana Giesel
  • Chauffeur Piotre – Joscha Baltha
  • Corinna Lembach – Sarah Sandeh
  • Putzfrau Angie – Eva Verena Müller

„Tatort“ am Sonntag: Mediathek und Sendetermine

Alle Sendetermine des neuen „Tatort“ aus Dortmund auf einen Blick:
  • 02.01.2022 um 20:15 Uhr im Ersten
  • 02.01.2022 um 21:45 Uhr auf ONE
  • 04.01.2022 um 00:25 Uhr auf ONE
  • 04.01.2022 um 01:35 Uhr im Ersten
In der ARD Mediathek ist der „Tatort“ im Livestream zu verfolgen. Zudem ist er dort nach der Ausstrahlung sechs Monate lang als Stream verfügbar.